Der Strafbefehl - Das Strafbefehlsverfahren

von Rechtsanwalt & Strafverteidiger Böttner, Hamburg für den Bereich Strafrecht
Der Strafbefehl: Die Erledigung eines Strafverfahrens mittels eines Strafbefehls (der Strafbefehl bzw. das Strafbefehlsverfahren) ist ein vereinfachtes, rein schriftliches Verfahren, welches zur Entlastung der Staatsanwaltschaften, der Gerichte aber auch des Beschuldigten beitragen kann. Anders als bei einer Anklage kommt es bei einem Strafbefehl zu einer rechtskräftigen Verurteilung ohne Hauptverhandlung, wenn nicht innerhalb von 2 Wochen nach Zustellung gegen den Strafbefehl Einspruch eingelegt wird. Dann steht der Strafbefehl einem Strafurteil gleich und die verhängte... Weiter lesen

03/2010
403 mal gelesen

Anmerkungen, Lob oder Fragen zum Artikel
kurz hinterlassen (Den Autor freut's):

Wegen aktuell starken Spamaufkommens ist die Kommentarfunktion vorübergehend gesperrt.

Mehr lesen zum Thema Strafrecht:

  • Reisekosten des Angeklagten
  • Welche Vorteile hat ein Verteidiger im Strafverfahren?
  • Raub und räuberische Erpressung, §§ 249, 255 ff. StGB
  • Eintragungen in das Führungszeugnis und Eintragungen in das Bundeszentralregister
  • Verjährungsfristen bei Sexualdelikten
  •  

     



     
    Der Autor
    Rechtsanwalt
    & Strafverteidiger Böttner
    Rechtsanwalt & Strafverteidiger  Böttner
  • Jugendstrafrecht
  • Steuerstrafrecht
  • Strafrecht
  • Zum Anwaltsprofil